Besuch der Soundtruck Rockschule

Die Wilhem-Lorenz-Realschule rockt – Besuch der Soundtruck Rockschule

 

Gibt es eine bessere Möglichkeit, etwas über den Aufbau einer Rockband und über die Funktion und Aufgabe der einzelnen Instrumente zu erfahren, als selbst in einer Band zu rocken? Auch dieses Schuljahr nutzen alle Klassen der Jahrgangsstufe 7 der Wilhelm-Lorenz-Realschule die tolle Gelegenheit, bei der Soundtruck Rockschule selbst aktiv zu werden.

Die Klassen 7a und 7b durften im Februar den Anfang machen und sich von dem Team der Rockschule Soundtruck in Knielingen coachen lassen.

 

Drei Songs standen zur Auswahl, die die Klassen aufgeteilt in Gruppen einstudieren durften. Verteilt auf drei Proberäume erhielten die Schüler die Möglichkeit, jedes Bandinstrument auszutesten, vom Mikrofon, über E-Gitarre, E-Bass bis hin zu Keyboard und Schlagzeug. Nachdem jeder „sein“ Instrument gefunden hatte, wurden drei brandneue Rockbands gegründet. Nach fleißigen Proben kam der aufregende Moment: das erste Konzert vor Publikum. Jede Band performte auf der Bühne ihren Song und wurde von ihren Klassenkameraden angefeuert und bejubelt.

 

Auf der Rückfahrt wurden heiße Pläne geschmiedet, wie es mit den Bands weitergehen soll. Wir sind gespannt, ob manch Traum umgesetzt wird…

 

Abermals ein großes Dankeschön an das Team von Soundtruck für die tollen Momente, die wir in der Rockschule erleben durften.