Unsere Schule - ein Sprungbrett in eine gelingende Zukunft

"Wir bereiten unsere Schüler/innen durch einen lebensnahen und berufsorientierten Unterricht, unterstützt durch Kooperationspartner, auf das praktische Leben vor."


Beispiele aus dem Schulalltag:

Spendenaktion Hospiz Arista Ettlingen

Die Klasse 7b des bilingualen Zuges der Wilhelm-Lorenz-Realschule besuchte in Ettlingen das Hospiz, um einen Teil des erwirtschafteten Geldes durch das WVR Projekt zu spenden. Dort wurde die Klasse herzlich empfangen und über die Arbeit im Hospiz informiert.

mehr lesen

Die Wilhem-Lorenz-Realschule rockt – Besuch der Soundtruck Rockschule

Gibt es eine bessere Möglichkeit, etwas über den Aufbau einer Rockband und über die Funktion und Aufgabe der einzelnen Instrumente zu erfahren, als selbst in einer Band zu rocken? Alle Klassen der Jahrgangsstufe 7 der Wilhelm-Lorenz-Realschule nutzen die tolle Gelegenheit, bei der Soundtruck Rockschule selbst aktiv zu werden.

 

Die Klassen 7a und 7c durften im Februar den Anfang machen und sich von dem Team der Rockschule Soundtruck in Knielingen coachen lassen.

Drei Songs standen zur Auswahl, die die Klassen aufgeteilt in Gruppen einstudieren durften.

mehr lesen

Aktion: Gemeinsam für den Sport

Bei der Aktion "Gemeinsam für den Sport" wurde die Wilhelm-Lorenz-Realschule auf großzügige Weise von folgenden Sponsoren unterstützt -

gemeinsam spendeten die genannten Personen bzw. Firmen 5.310,- Euro, mit denen wir neue Geräte für den Sportunterricht anschaffen konnten.

 

Herzlichen Dank an alle Sponsoren!

 

Brille Einmal GmbH Ettlingen

Build-Fight Ettlingen

China-Thai-Restaurant - BAMBUS-GARTEN, Inh. Xin Chen COS

Geoinformatik GbR Kanzler & Oswald

Die Möbelwerkstatt

EME-Elektromaschinenbau Ettlingen GmbH

ETM-Elektrotechnik GmbH

Facharzt für Augenheilkunde Dr. Johann Schwegler

Goldschmiede Kehr und Kammerer

Hairstyle Sevinc Hartwich

Isoliertechnik Ettlingen, Inh. Ralf Hartwich

Ingenieurbüro für Gefahrgut- u. Umweltberatung Dipl.-Ing. Ildikó

Both Kieferorthopädische Praxis Dr. Christian Klumpen

Kreative Montagearbeiten - Küchen-Service-Montagedienst Uwe Schöbel

Lang Bau GmbH & Co. KG Lutz GmbH

Malerbetrieb Lothar Link

Meister-Räuber - Elektrofachbetrieb

Miles Wärmetechnik GmbH

Reparaturservice - Rund ums Haus - Sanitär- u. Heizungstechnik - Toni Papadatos

Schloss-Apotheke

SchukraftHaustechnik GmbH

Schülerhilfe Hans Maier

Sibylla Apotheke, Inh. Sanam Khandany

SUS-Ingenieure GmbH Treff Discount GmbH

W. Laut Haustechnik GmbH

Besuch im AWO Versorgungszentrum Ettlingen

Aufgrund des vor kurzem im MUM-Unterricht behandelten Themas „Zusammenleben mit älteren Menschen“ besuchten wir, die Klassen 9c und 9d der Wilhelm-Lorenz-Realschule, unseren Kooperationspartner das AWO Versorgungszentrum in Ettlingen.

Derzeit kümmern sich die 40 Pflegekräfte um 74 Bewohner.

Zusätzlich kommen auch noch tagsüber ältere Menschen zur ambulanten Betreuung, die aber trotzdem zu Hause wohnen. Das AWO bietet den Bewohnern ein abwechslungsreiches Programm.

mehr lesen

Besuch beim Milchbauern

Wir, die MuM-Gruppe der Klasse 8a sind mit der Gruppe der 8b am Freitag, den 03.06.2016 nach Rüppurr zu einem Milchbauern gefahren. Als wir ankamen, ging es auch schon los. Wir haben uns alle auf Strohballen gesetzt und dort hat Sarah, eine Mitarbeiterin des Milchbauern, ganz viel über den Hof und die Kühe erzählt.

mehr lesen

Intensivprobentage der Theater – AG

 Anfang März verbrachte die Theater-AG der WLRS erneut drei intensive Tage miteinander, in denen sie die Tragikomödie „Der Besuch der alten Dame“ von Friedrich Dürrenmatt probte.

 

Von Mittwochmorgen bis Freitagmittag fuhren 14 Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den betreuenden Lehrerinnen Frau Schleckmann, Frau Bair und Frau Plate auf die Jugendburg Rotenberg. Dort setzten sich die Schauspieler in traumhafter Lage sehr umfassend mit den ihnen zugeteilten Textpassagen auseinander und feilten an ihren Charakteren. In den vielen Stunden gemeinsamer kreativer Arbeit gewann der erste Akt immer mehr an Form. In den Pausen genoss die Gruppe den urwüchsigen Schlosspark, die vortrefflichen Sportanlagen und die gut ausgestatteten Räume der Jugendburg. Abends blieb natürlich auch etwas Zeit für gemeinsame Spiele.

mehr lesen

Virtuelles Wasser - was ist das denn?

In Kooperation mit den Stadtwerken Ettlingen erhielten die 7.Klassen der Wilhelm-Lorenz-Realschule im Rahmen des NWA-Unterrichts einen Einblick in das Thema Virtuelles Wasser. Darunter versteht man Wasser, das in Produkten enthalten ist oder zu deren Herstellung benötigt wird. Allen Schülerinnen und Schülern war die ganz normale Wassernutzung für Kochen, Waschen, Duschen etc. bewusst. Dass jedoch zur Produktion unserer Nahrungsmittel, unserer Kleidung und all der technischen Geräte eine Unmenge an Wasser gebraucht wird, war vielen neu. So konnten die Schülerinnen und Schüler zunächst kaum glauben, dass in einem Kilo Getreide etwa 1 500 Liter Wasser stecken sollen.

mehr lesen

Besuch in Clevedon

Zum 35. Mal brach eine Schülergruppe der Wilhelm-Lorenz-Realschule auf, um ihrer Partnerschule in Großbritannien einen Besuch abzustatten. Mit elf Mädchen und zwei Jungen war die Ettlinger Delegation unter Leitung von Herrn Radke ausgesprochen klein, was sicherlich darauf zurückzuführen ist, dass an der Clevedon Community School Deutsch als Unterrichtsfach gegenüber anderen Angeboten immer mehr ins Hintertreffen gerät – ein Trend, der sich wohl allgemein in Großbritannien durchzusetzen scheint.

mehr lesen

Autorenlesung in der 6c

Am Donnerstag, den 22.10.2015, gingen wir gemeinsam mit unseren Lehrern Herrn Fritz und Frau Arslan im Rahmen der Kinder- und Jugendliteraturtage in die Stadtbibliothek Ettlingen.

 


mehr lesen

M&E-Truck in Ettlingen

WVR-Projekt der Kl. 7a

Unser Projektthema und Projektziel:

 

Wir, die Klasse 7a, haben im Rahmen unseres WVR-Projektes an einem Freitagnachmittag im Mai auf dem Schulhof Autos ausgesaugt. Die Wartezeit der Kunden wurde durch den Verkauf von Getränken, selbstgemachten Pizza- und Flammkuchenbrötchen, Kaffee und Kuchen versüßt. Mit dem erwirtschafteten Gewinn sind wir in den Europa Park nach Rust gefahren.

 

Doch bis dahin war es ein weiter Weg!

mehr lesen

Solarthermische Anlagen im Einsatz kennenlernen

Damit die Nutzung von regenerativen Energien nicht nur Theorie bleibt, besuchte die Klasse 9a der Wilhelm-Lorenz- Realschule zusammen mit Herrn Doege die Firma PARADIGMA in Langesteinbach. Hier stellte Herr Roßbach die neuste Technik im Bereich Sonnenkollektoren vor, durch die im Haushalt mehr als die Hälfte der Energiekosten eingespart werden können.

mehr lesen

Kooperation mit der AWO Albtal

 „Mozart in Mannheim“ Exkursion einer Musikklasse

Nach Abschluss der Unterrichtseinheiten „Musik in der Barockzeit“ und „Wiener Klassik“ entstand aus der Musikklasse von Fr. Friedl heraus der Wunsch, einen Ausflug nach Mannheim zu machen um dort die Orte aufzusuchen, an denen Mozart gewirkt hat.

 Wir, 16 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 9b, 9c und 9d, fuhren mit der Bahn nach Mannheim, wo ein Stadtquiz zu Mozart und ein museumspädagogisches Programm im Barockschloss auf uns warteten.

mehr lesen

MINTAINMENT LIVE IM KLASSENZIMMER: COACHING4FUTURE ZU GAST

Das Bildungsnetzwerk der Baden-Württemberg Stiftung unterstützt Schülerinnen und Schüler der WLRS bei der Berufsorientierung und informiert über Perspektiven im MINT-Bereich.

mehr lesen

Naturwissenschaft zum Experimentieren und Ausprobieren

Am Mittwoch, den 25.02.2015, besuchte die bilinguale Klasse 5c der Wilhelm-Lorenz-Realschule die Experimenta in Heilbronn. Nach der gemeinsamen Straßenbahnfahrt nach Heilbronn durften die Schülerinnen und Schüler zuerst den Werkstattbereich Innovation & Technik der Ausstellung erkunden, wobei der gemeinsame Bau einer Bogenbrücke, Zahnräder, der Windkanal oder das Steuern eines Krans besonders beliebt waren.

mehr lesen

Trickfilm-Workshop im ZKM Karlsruhe

Außergewöhnliche Unterrichtsstunden außerhalb der gewohnten Lernumgebung konnte die Klasse 9d der Wilhelm-Lorenz-Realschule zusammen mit ihrem Kunstlehrer Johannes Radke am 13.02.2015 im ZKM in Karlsruhe erleben. Nur drei Stunden vergingen vom 'blutigen' Anfang bis zu einer kurzen Hand gemachten Trickfilmsequenz.

mehr lesen

Spendenübergabe der BB-Bank Ettlingen

Die Filialdirektorin der BB-Bank Ettlingen, Frau Astrid Listl, überreichte am Mittwoch, 14. Januar 2015, einen Scheck in Höhe von 3000€ an die Schulleiterin Ulrike Gargel und an den Kulturbeauftragten der Wilhelm-Lorenz-Realschule Wolfgang Doege. Immer wieder unterstützt die BB-Bank Schulen oder Kindergärten aus Gewinnsparmitteln und trägt somit ihrer sozialen Verantwortung Rechnung.

mehr lesen

Poltische Bildung live - beeindruckte Schüler der 9. Klassen beim Vortrag von Herrn Oehler

Große Aufmerksamkeit und Wissensdurst auch nach zwei Schulstunden bei etwa 140 Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen der Wilhelm-Lorenz-Realschule waren das Ergebnis des informativen und kurzweiligen Vortrags über die Wiederherstellung der Trinkwasserversorgung in der von jahrzehntelangen Kriegen und Diktaturen gebeutelten afghanischen Hauptstadt Kabul. Referent war Herr Eberhard Oehler, der Geschäftsführer der Stadtwerke Ettlingen (einer der Kooperationspartner der WLRS).

mehr lesen

Techniktage der Klasse 9e am ZKM

Wir, „Die Techniker“ der Klasse 9e der WLRS, besuchten am 10. und 17. Juli, im Rahmen des Technikunterrichts, das ZKM in Karlsruhe. Am 10. Juli trafen wir uns morgens vor dem ZKM, mit unserem Fachlehrer Herr Fischer mit dem wir dann ins ZKM gingen. Zuerst wurden wir von der Mitarbeiterin für Museumkommunikation, Aline Bruand, durch das Medienmuseum geführt. Unter anderem machten wir Halt an einem dunklen, separaten Raum in dem vorgeführt wurde, wie das Wachstum von Pflanzen simuliert wird. Dies geschieht mit Hilfe von Sensoren die mit den Pflanzen verbunden werden. Anschließend wurde an der Leinwand ihr Wachsen durch Berührung simuliert (Interactive Plant Growing). Das war sehr beeindruckend.

mehr lesen