Aktuelle Informationen


Der Grundschulinformationstag für die 4. Klassen findet am Samstag, 11.02.2023, von 10:00 - 13:00 Uhr statt.

 

Im Live-Unterricht und an den Informationsständen der verschiedenen Fächer können Sie und Ihr Kind sich über unsere Schule informieren und die Räumlichkeiten kennen lernen.

Für die Bewirtung ist bestens gesorgt!


Download
Kompaktinformationen zu den Abschlussprüfungen
Elterninfo Abschlussprüfung 2022-2023.pd
Adobe Acrobat Dokument 317.7 KB

Neuigkeiten aus dem Schulalltag

Mathe-Unterricht im Schülerlabor

Im Schülerlabor des KIT durfte die Klasse 6b die Welt der Mathematik an ganz verschiedenen Stationen begreifen.

mehr lesen

Jahrgangssieger bei "Mathe im Advent"

Wie jedes Jahr nahmen die Sechstklässler beim Mathematik-Wettbewerb "Mathe im Advent" teil, bei dem sie jeden Tag im Advent ein Matherätsel lösen konnten.

mehr lesen

Ausflug im Zeichen des Impressionismus

 

Am 11. Januar 2023 unternahm die Klasse 7 d der Wilhelm-Lorenz-Realschule mit ihren Lehrerinnen Frau Göksal und Frau Birner einen Ganztagesausflug nach Stuttgart. Dort wurden sowohl die Ausstellung „Monets Garten“ als auch die Staatsgalerie besucht.

 

Nach der umweltfreundlichen Anreise mit Bahn und Straßenbahn liefen die Schülerinnen und Schüler zur Schleyer-Halle und tauchten dort in der immersiven Ausstellung „Monets Garten“ in die Welt des Impressionismus ein. Einige der digitalen Exponate änderten ihr Erscheinungsbild oder wurden durch Bewegungen der Besucherinnen und Besucher verändert. Die Schülerinnen und Schüler konnten selbst gemalte Seerosenbilder in einen künstlichen Teich projizieren. Besonders faszinierend war die immersive Show über Monets Leben und Werk.

 

Anschließend hatte die Klasse noch die Möglichkeit, in der Staatsgalerie bei einer Führung einige Originalbilder Monets zu betrachten. Dabei wurde auch die Maltechnik des Impressionisten erklärt. In den kommenden Wochen werden die neu gewonnenen Eindrücke im Kunstunterricht bei Frau Taylor kreativ umgesetzt werden.

 

Stimmungsvolle Weihnachtsfeier der sechsten Klassen

Alle sechsten Klassen luden am Dienstag, den 16.12.2022, zu ihrer besinnlichen Weihnachtsfeier ein. In einer festlich dekorierten Aula und spielend auf der Mundharmonika begrüßten die sechsten Klassen ihre Eltern, Freunde und Lehrer mit dem Weihnachtslied „Oh du fröhliche“.  Sowohl die SchülerInnen als auch die Gäste sangen gerne mit.  

 

Nach einem Grußwort durch Schulleiter Uwe König führte dieser durch das Programm und moderierte die verschiedenen Auftritte musikalischer, literarischer und spaßiger Natur an.

Das Programm war geprägt von Gesangseinlagen, Tänzen, Theaterstücken und auf Instrumenten einstudierten Weihnachtsliedern. Die zahlreichen Proben zahlten sich aus, denn die dargebotenen Programmpunkte kamen bei den zahlreichen Gästen sehr gut an.

Im Rahmen der Weihnachtsfeier wurden unsere diesjährigen Vorleseköniginnen gekürt. Diese sind Ronja Utz und Lena-Sophie Seel aus der Klasse 6b.

Auch kulinarisch wurden im Foyer einige Leckereien geboten, wie zum Beispiel selbstgemachte Plätzchen, Getränke und verschiedene leckere Suppen.

Zum Abschluss sangen alle SchülerInnen der Französischklasse das gemeinsame Schlusslied „Il est né le divin enfant“ und ein stimmungsvoller Abend mit vielen guten Wünschen und Programmpunkten ging zu Ende.

 

Ein großer Dank geht an alle Beteiligten und besonders an Frau Bernecker und Herrn Schumm, die die Weihnachtsfeier organisatorisch vorbereitet und durchgeführt haben. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine gesegnete Weihnachtszeit und ein gesundes neues Jahr.

 

Basketball-Spende für unsere Pause

Unsere neue Schulsekretärin Frau Arz konnte uns den Kontakt zu Dirk Köhn vermitteln, mit dem sie seit Langem befreundet ist. Selbst als "Bolzplatz-Kind" aufgewachsen, hat sich Herr Köhn vorgenommen, Kinder und Institutionen mit Ball-Spenden zu unterstützen.

So konnte er im letzten Jahr insgesamt 500 Bälle überreichen und dadurch einen beträchtlichen Beitrag zu mehr Sport im Alltag der Kinder machen.

Obwohl Basketball eigentlich nicht "sein Sport" ist, konnte Herr Köhn in seinem Sponsoren-Netzwerk dennoch fünf Bälle für unsere Schule organisieren - unsere Kinder freuen sich sehr über die Spende, denn die Basketbälle sind in den großen Pausen heiß begehrt.

Wir danken Herrn Köhn herzlich für diese spontane und großzügige Spende!