Realschule mit bilingualem Zug


Wichtige Termine

Samstag, 18.3.2017: Grundschul-Informations-Tag an der WLRS (10:00 - 13:00 Uhr)


Neuigkeiten aus dem Schulalltag:


Wettbewerb der Deutschen Mathematikervereinigung

In der Freizeit an mathematischen Rätseln knobeln? 87 Schüler der sechsten Klassen an der WLRS haben am Wettbewerb der Deutschen Mathematiker-Vereinigung "Mathe im Advent" teilgenommen und vom 1. bis 24. Dezember mathematische Rätsel gelöst.
„Mathe im Advent“ entstand im Wissenschaftsjahr 2008, dem Jahr der Mathematik. Seither nehmen bundesweit jährlich etwa 100 000 Schüler am Wettbewerb teil.
Kaum zu glauben, aber fünf Schüler der WLRS haben es geschafft von 24 Aufgaben alle richtig zu lösen. Und auch viele weitere waren sehr erfolgreich.
Auf dem Foto sind unsere Schulsieger zu sehen. Herzlichen Glückwunsch!

Erstes Elternforum

Eine überwältigende Resonanz fand das erste Elternforum mit den Themen „Whats App, Instagram und Snapchat“.

Ca. 135 Eltern waren der Einladung der Beratungslehrerin der WLRS, Frau Susanne Charwat, am Freitag, den 2. Februar 2017 gefolgt. Frau Charwat hatte diesen Abend zusammen mit einigen engagierten Müttern, Frau Tretter, Frau Nofer, Frau Meyer und Frau Brady vorbereitet.

Die zugrundeliegende Idee ist, dass Themen, die der Elternschaft auf den Nägeln brennen, ein bis zweimal im Schuljahr bei einer schulischen Veranstaltung aufbereitet werden.

Es war nicht verwunderlich, dass das Thema „Medienwelten unserer Kinder“ gewählt wurde, da es doch in den meisten Familien eine große Rolle spielt und auch Unsicherheiten bei den Erwachsenen bestehen.

mehr lesen

Aktion: Gemeinsam für den Sport

Bei der Aktion "Gemeinsam für den Sport" wurde die Wilhelm-Lorenz-Realschule auf großzügige Weise von folgenden Sponsoren unterstützt -

gemeinsam spendeten die genannten Personen bzw. Firmen 5.310,- Euro, mit denen wir neue Geräte für den Sportunterricht anschaffen konnten.

 

Herzlichen Dank an alle Sponsoren!

 

Brille Einmal GmbH Ettlingen

Build-Fight Ettlingen

China-Thai-Restaurant - BAMBUS-GARTEN, Inh. Xin Chen COS

Geoinformatik GbR Kanzler & Oswald

Die Möbelwerkstatt

EME-Elektromaschinenbau Ettlingen GmbH

ETM-Elektrotechnik GmbH

Facharzt für Augenheilkunde Dr. Johann Schwegler

Goldschmiede Kehr und Kammerer

Hairstyle Sevinc Hartwich

Isoliertechnik Ettlingen, Inh. Ralf Hartwich

Ingenieurbüro für Gefahrgut- u. Umweltberatung Dipl.-Ing. Ildikó

Both Kieferorthopädische Praxis Dr. Christian Klumpen

Kreative Montagearbeiten - Küchen-Service-Montagedienst Uwe Schöbel

Lang Bau GmbH & Co. KG Lutz GmbH

Malerbetrieb Lothar Link

Meister-Räuber - Elektrofachbetrieb

Miles Wärmetechnik GmbH

Reparaturservice - Rund ums Haus - Sanitär- u. Heizungstechnik - Toni Papadatos

Schloss-Apotheke

SchukraftHaustechnik GmbH

Schülerhilfe Hans Maier

Sibylla Apotheke, Inh. Sanam Khandany

SUS-Ingenieure GmbH Treff Discount GmbH

W. Laut Haustechnik GmbH

Besuch im AWO Versorgungszentrum Ettlingen

Aufgrund des vor kurzem im MUM-Unterricht behandelten Themas „Zusammenleben mit älteren Menschen“ besuchten wir, die Klassen 9c und 9d der Wilhelm-Lorenz-Realschule, unseren Kooperationspartner das AWO Versorgungszentrum in Ettlingen.

Derzeit kümmern sich die 40 Pflegekräfte um 74 Bewohner.

Zusätzlich kommen auch noch tagsüber ältere Menschen zur ambulanten Betreuung, die aber trotzdem zu Hause wohnen. Das AWO bietet den Bewohnern ein abwechslungsreiches Programm.

mehr lesen

Ausflug nach Mannheim ins Planetarium und Tropenhaus

Am 01.12.2016 machten wir, die Klasse 7a mit der Klasse 7b einen Ausflug nach Mannheim. Nach einer fast einstündigen Busfahrt, besuchten wir als erstes das Planetarium. Dort schauten wir uns die Vorstellung „Einführung in die Astronomie“ an.

 

Das war sehr cool, wir sind auf verschiedenen Planeten gelandet und haben ein paar Sternenbilder von Nahem betrachtet. Als wir nach der Vorstellung alle etwas im Magen hatten konnte es weitergehen.

mehr lesen

Weihnachtsfeier der 6. Klassen

Kurz vor den Weihnachtsferien war es wieder soweit. In der WLRS wurde an die schöne Tradition angeknüpft, dass sich die 6. Klassen zusammen mit ihren Eltern, Verwandten und Lehrern in der Aula zu einem besinnlichen Abend treffen, um sich auf das bevorstehende Fest einzustimmen. In dem von der Klasse 6b festlich geschmückten Saal wurde ein vielseitiges Programm präsentiert: Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin, Ulrike Gargel, eröffneten die Klassen 6c und 6d auf ihren Mundharmonikas mit der Instrumentalversion von „O du fröhliche“, die

 Klasse 6d sang das Lied „Zu Bethlehem“ wiederum begleitet durch die Mundharmonika.

mehr lesen

1. Platz beim Lehrer-Volleyball-Turnier

Am Samstag, den 19. November fand das alljährliche Lehrer-Volleyball Turnier statt. Bereits zum 22. Mal veranstaltet das Otto-Hahn-Gymnasium dieses Turnier, an dem Schulen aus dem Stadt- und Landkreis Karlsruhe teilnehmen können.

Früh um 8.30 Uhr war auch die Lehrermannschaft der Wilhelm-Lorenz-Realschule voller Vorfreude am Start. In der Vorrunde überzeugte die Mannschaft mit Frau Arnsfeld, Frau

Vorwalter, Frau Reich und Herrn Stolz mit ihrem schlauen Stellungsspiel und ihrem großen Mannschaftsgeist. Ohne Satzverlust ging die Ettlinger Mannschaft aus der Vorrunde heraus und traf in der Finalrunde auf das Gymnasium aus Remchingen und die ehemaligen Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums. Ein Unentschieden und ein Sieg reichte im hart umkämpften Finale zum sensationellen Sieg.

Wir bedanken uns bei unseren Mitstreitern aus der Montagsvolleyballgruppe (Mimi, Sönke und Stephan) und unserem mitfiebernden Fan, Herrn Radke, der leider verletzungsbedingt nicht mitspielen konnte.

Landschulheim der 7b: Schloss Ortenberg

Am Montag, den 10. Oktober 2016, begann der Landschulheimaufenthalt unserer Klasse 7b der WLRS mit Frau Landeck und Frau Arnsfeld. Nachdem wir uns von unseren Eltern verabschiedet hatten, sind wir mit dem Regionalzug nach Offenburg gefahren und weiter mit dem Bus. Den Rest des Weges sind wir zum Schloss gelaufen. Um 13:00 Uhr begannen die Teamspiele und Anweisungen für die anstehende GPS- Tour. So gingen wir los und die Suche nach den richtigen Koordinaten begann. Als Preis gab es einen Schatz. Danach konnten wir endlich unsere Zimmer beziehen. Am ersten Abend haben wir das Angeberspiel gespielt.

mehr lesen

Ausflug der Theater-AG

Ein aufgeschrecktes Kreischen ging durch den Stehkreis der 32 Schülerinnen und Schüler unserer Theater-AG: Kurz zuvor hatte die Theaterpädagogin Beate Metz eine imaginäre Maus auf dem Boden abgesetzt, die sich nun, Dank der ausgeprägten Vorstellungskraft unserer Theater-AG`ler, rasend schnell ihren Weg unter 64 Füßen hindurch bahnte. Das war das Warm-Up für unseren gemeinsamen Kurs in theaterpädagogischen Grundlagen am Mittwoch, den 19. Oktober 2016, in der Akademie Bad Rotenfels und es folgte ein Tag mit vielen spannenden, lustigen und hilfreichen Theaterübungen.

mehr lesen

Pädagogische Freizeit in Ortenberg

Wie jedes Jahr, machten sich unsere jüngsten Schülerinnen und Schüler auch diesen Herbst auf den Weg zum schönen Schloss Ortenberg bei Offenburg. Während eines dreitägigen Aufenthalts in der inmitten farbenprächtiger Weinberge gelegenen Jugendherberge genossen die 5. Klassen jeweils ihre pädagogische Freizeit. Die gemeinsame Zeit wurde mit Programmpunkten gefüllt, die die Klassengemeinschaft stärken sollten.

mehr lesen

Lesewettbewerb der 6. Klassen

Wie jedes Jahr im November waren auch diesmal die 6. Klassen aufgerufen am „Lesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels“ teilzunehmen. Seit 58 Jahren wird durch diesen Wettbewerb die Freude am Lesen gefördert. Die Schülerinnen und Schüler sind Botschafter für das Lesen und empfehlen auf diese Weise ihr persönliches Lieblingsbuch.

 

Zuvor waren in den vier sechsten Klassen jeweils zwei Klassensieger ermittelt worden.

Diese traten nun in der Aula der Wilhelm-Lorenz-Realschule gegeneinander an. Im Publikum saßen ihre Klassenkameraden und drückten eifrig die Daumen.

mehr lesen

Ausflug der 5b

Am Freitag den 28.10.16 machten wir, die Klasse 5B,mit unserer Geographielehrerin Frau Vorwalter, unserer BNT Lehrerin Frau Landeck und unseren Schülerpaten eine Stadtralley durch Ettlingen. Mit Stadtplan und Fragen zu Ettlingen im Gepäck liefen wir gemeinsam von unserer Schule aus zum Schloss. Vom Schloss aus ging es zum Narrenbrunnen, dort gab uns Frau Vorwalter die GPS Geräte.

Vom Narrenbrunnen aus sind wir in 5er oder 6er Gruppen , in unterschiedliche Richtungen los gelaufen .

mehr lesen

A visit from Down Under

Am 26.10.2016 bekam die Klasse 9a und ihre Lehrerin Frau Bürkle Besuch aus Australien. Da im Englischunterricht der 9.Klasse das landeskundliche Thema „Australien“ behandelt wird, war es eine tolle Chance etwas „first-hand information“ zu erhalten. Die Schülerinnen und Schüler schrieben einen kleinen Bericht über ihren Vormittag mit Amy. Hier ein paar Auszüge:

 

Unser Projekt:

„On October 26th 2016, two Australians, Amy and Hugo from Adelaide, visited our class. Hugo was 1 year old. Amy answered many of our questions and also told us general things about Australia.”

Rebekka, 9a

“Before her visit we thought about what we could tell her. Then we formed groups which then made a presentation on a topic. We introduced this topic to Amy. We also had the chance to ask her questions.”

Franziska, 9a

 

mehr lesen

Einschulung in der Wilhelm-Lorenz-Realschule

Es ist der 13. September nachmittags um 15 Uhr: In der Aula der WLRS warteten 82 neue Schülerinnen und Schüler, um in eine der drei fünften Klassen aufgenommen zu werden. Begleitet von Eltern, Geschwistern oder auch Großeltern machten sie diesen Schritt in ein fremdes, großes Schulhaus, viel größer als die bisher vertraute Grundschule. Auch der Schulweg wird zunächst ungewohnt sein, in den meisten Fällen wird er erheblich länger. Aber die Neulinge interessierten hauptsächlich zwei Dinge: Bin ich mit meinen Freunden in einer Klasse? Und: Wer wird meine neue Klassenlehrerin?

mehr lesen

Ausflug der Klasse 5a zum „GATE“

Am Montag, den 25. Juli 2016, machte die Klasse 5a zusammen mit ihren Lehrern Frau Bair und Herr Stolz einen Ausflug zum „GATE“ (Großer Abenteuerturm Ettlingen).

 

Nach der freundlichen Begrüßung durch die Trainer standen zunächst einige Übungen am Boden an, bei denen die Klasse Teamfähigkeit beweisen konnte, z.B. beim Transportieren eines vollen Wasserbechers auf einer gespannten Plastikplane. Hier kam es darauf an, gemeinsam knifflige Aufgaben zu bewältigen (zum Teil, ohne miteinander zu sprechen), was prima gelang.

mehr lesen

Der Besuch der alten Dame

Vier Mal führte die Theater-AG der Wilhelm-Lorenz-Realschule die tragische Komödie von Friedrich Dürrenmatt auf. Die Schauspielerinnen und Schauspieler zeigten in dem flott inszenierten Stück, dass dieses nichts von seiner Aktualität eingebüßt hat.

 

Die Geschichte ist schnell erzählt:

Claire Zachanassian, die „Alte Dame“ kehrt als reich gewordene Frau von Welt zurück in ihr Heimatdorf, das heruntergekommene Güllen. Diese Rolle war doppelt besetzt, und sowohl Luisa Bursy als auch Anna Bode spielten diese Gestalt der durch und durch bösen und zynischen Frau hervorragend. Die Alte Dame wird begleitet von zwei willenlosen „Marionetten“ Boby (Max von Broeck) und Loby (Ole Figlestahler), die in ihrer synchronischen Manieriertheit den Zuschauer immer wieder zum Schmunzeln bringen.

Claire musste vor vielen Jahren aus diesem Ort fliehen, da sie von Alfred Ill, ihrer Jugendliebe, ein uneheliches Kind erwartete. Dieser leugnete damals die Vaterschaft und gewann aufgrund bestochener Zeugen den Vaterschaftsprozess. Nun will sich Claire an ihm und den Dorfbewohnern rächen und bietet den verarmten Güllener Bürgern eine Milliarde für den Mord an Ill.

mehr lesen

Klassenfotowettbewerb

Wie schon im vergangenen Jahr konnte wieder eine Klasse der WLRS beim Wettbewerb "Das schönste Klassenfoto Baden-Württembergs" der Akademie für Kommunikation in Karlsruhe einen Gewinn holen.

 

Diesmal gewann die 8d für den 4.Platz 200,-€ . Auf dem Klassenfoto ist jeder Schüler mit seinem selbst gestalteten Emoji zu sehen.

Schülerpatenprojekt

In freudiger Erwartung unserer zukünftigen Fünftklässler lassen sich derzeit erneut einige sehr engagierte Schülerinnen und Schüler zu Schülerpaten ausbilden. Mit dem Ziel, den Neuankömmlingen im nächsten Schuljahr einen möglichst leichten Einstieg zu ermöglichen, überlegen sich die Siebtklässler Hilfestellungen und planen Kennenlernspiele. Gemeinsam freuen wir uns bereits darauf, die neuen Fünftklässler an unserer Schule willkommen zu heißen.

 

Sehr herzlich bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei der Volksbank Ettlingen, die im laufenden Schuljahr das Schülerpatenprojekt mit einer großzügigen Spende von 200€ unterstützt hat. Hierfür konnten neue erlebnispädagogische Arbeitsmaterialien erworben werden.

 

Einen ebenso herzlichen Dank möchten wir an den Förderverein der WLRS richten. Die großzügigen Zuwendung vonseiten des Fördervereins ermöglichen es uns, die Schülerpaten mit T-Shirts auszustatten, welche die Paten sehr gerne tragen.

Schüler der WLRS zu Gast in Epernay

Vom 31. Mai bis zum 7. Juni machten sich 19 Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen auf den Weg nach Epernay, um den Gegenbesuch im Rahmen des Austausches mit dem Collège Notre – Dame St. Victor anzutreten. Gemeinsam mit den begleitenden Lehrern Frau Bair und Herr Stolz wurden die Ettlinger sehr herzlich an der französischen Schule empfangen. Nach einer Stärkung mit Getränken und Kuchen ging es am Spätnachmittag in die Gastfamilien. In den nächsten Tagen standen verschiedene abwechslungsreiche Aktivitäten auf dem Programm: So wurde z.B. der Champagnerkeller Mercier besichtigt. Nicht nur der Keller, sondern auch die etwa 1000 Meter lange berühmte Avenue de Champagne, unter der geschätzte 200 Millionen Flaschen Champagner lagern sollen, beeindruckte sehr.

mehr lesen

Besuch beim Milchbauern

Wir, die MuM-Gruppe der Klasse 8a sind mit der Gruppe der 8b am Freitag, den 03.06.2016 nach Rüppurr zu einem Milchbauern gefahren. Als wir ankamen, ging es auch schon los. Wir haben uns alle auf Strohballen gesetzt und dort hat Sarah, eine Mitarbeiterin des Milchbauern, ganz viel über den Hof und die Kühe erzählt.

mehr lesen